Rückmeldungen (Feedbacks)

Der Bericht von Heike Götz (rechts) in ihrer NDR-Sendung "Landpartie" rief eine ungeheure Resonanz, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus, hervor.
Der Bericht von Heike Götz (rechts) in ihrer NDR-Sendung "Landpartie" rief eine ungeheure Resonanz, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus, hervor.

Erfahrungsberichte von Jiaogulan-Anwendern

Das ist mal ein kurz und knackiges Infoblatt, in dem alles steht, was man erstmal wissen sollte. Hmm... vielleicht erklären sich meine seit einem halben Jahr guten Werte (schlechtes zu gutem Cholesterin) durch den Jiaogulantee. Bin mein Leben lang NIE - auch mit keiner Diät und sehr viel Sport - in diese positiven Regionen vorgestossen. Und meine Blutdruckwerte sind vor allem in der Diastole nun optimal - was sie seit 20 Jahren nicht mehr waren. Also immer schön weiter Jiaogulantee trinken. Marion U. Kraemer


Ich konsumiere jetzt seit 5 Monaten Jiaogulan und ich kann euch sagen: mir geht es super. Bin sportlich sehr aktiv geworden und habe 8 Kilo abgenommen da ich 2 x die Woche schwimmen gehe. Vorher habe ich immer wieder aufgegeben da mir einfach die Energie nach der Arbeit gefehlt hat. Jetzt ist sie da. Der Tee tut mir gut, beruhigt mich nach der Arbeit und gibt mir gleichzeitig Kraft. Mache jeden Tag Gymnastik (hatte schon 2 Bandscheibenvorfälle) und ich ziehe es jetzt durch, dank Jiaogulan. Meinem Rücken geht es super. Werde viel seltener krank....und wenn dann sind die Symptome wesentlich schwächer als vorher. So, dass musste ich jetzt mal los werden. Das Kraut ist einfach unglaublich. Bin gespannt auf meine Pflanzen von Jens Rusch. Sie wachsen aber können erst dieses Jahr konsumiert werden werden. Das kraut ist ein Segen. Andy Küsel

_____________________________________________________

Also ich muss jetzt mal was loswerden. Ich nehme Jiaogulan nun seit mehr als einen Monat täglich 1 Liter als Tee und wundere mich echt über die positive Wirkung. Zum Glück leide ich nicht an einer Krebserkrankung wie wohl viele hier, aber ich habe eine angeborene Blutarmut und Eisenmangel und habe seit 2006 einen stark erhöhten Blutdruck, in der Regel trotz Tabletten 190 zu 115. Da ich auch erhöhte Blutfettwerte habe, dachte ich an Jiaogulan. Denn das soll ja all diese Beschwerden behandeln. Und ich muß sagen, es stimmt. Bereits nach einem Monat konnte ich die Eisentabletten weglassen. Werte sind normal. Und ich kann auch die Tabletten wegen dem Blutdruck minimieren. Momentan nehme ich 3 Tage meine Medikamente und lasse sie dann einen Tag weg, weil sonst meine Werte in den Keller fallen. Und heute ist der Tag, an dem ich das erste Mal an zwei Tagen hintereinander keine Blutdrucktabletten nehmen muss. Werte heute 112 zu 77 😃 Und das alles dank Jiaogulan.

Ines Wendt


Guten Abend Frau Rusch,
die Pflanzen sind heute wohlbehalten angekommen. Wir sind so froh das wir auf Ihre Internetseite gestoßen sind. Die Pflanzen sehen top aus, ein himmelweiter Unterschied zu den Pflanzen die wir in Gartencentern oder im Baumarkt gesehen haben. Vielen, vielen Dank nochmal.

Mit freundlichem Gruß, Evelin B.


Ich möchte mich ganz ganz arg für die schnelle Lieferung bedanken,sie sieht wirklich super aus.Also ich bin total beeindruckt wie man so eine wertvolle Pflanze verschicken kann. Es wurde wirklich an alles gedacht !!!!!! sogar eine tolle Beschreibung wie die Jiaogulan Pflanze weiter zu pflegen ist. Mein Respekt an Jens Rusch für seine Arbeit.
Brigitte M.


Liebe Frau Rusch!

Ich wollte mich von Herzen für die Lieferung bedanken. Die Pflänzchen sind wohlbehalten in einwandfreiem Zustand bei mir zu Hause angekommen.

Nochmals vielen lieben Dank und die besten Segenswünsche,

Margot A. / Südtirol


 

Mir ist die letzten Tage da was aufgefallen...ich trinke jetzt seit ca 10 Tage regelmäßig den Tee...vorher habe ich immer super viel Schokolade und Süßzeugs gegessen...die letzten Tage ist mir aufgefallen, dass ich da gar keinen Appetit mehr drauf habe und selbst beim Einkaufen heute bin ich an den Regalen vorbei ohne was zu kaufen...ist dass jetzt purer Zufall, oder kann ich es auf den Tee schieben ?... hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Claudia Schw.


Mein Mann hat seit 35 Jahren Morbus Crohn und auch schon sehr viel mitgemacht. Wir haben im November angefangen Tee zu trinken und es geht ihm sehr gut dabei. Momentan sind wir beim Renovieren und er ist nicht "tot" zu kriegen. Wir nehmen 1 TL Jiaogulan, mehrere Scheibchen Ingwerwurzel und noch etwas Kräuter aus dem Garten auf 1 l Wasser. Gestern haben wir zum ersten Mal 3 l Tee zu zweit über den Tag verteilt getrunken.

 

Beate Stoll


Nach 30 Jahren Kampf gegen einen krankhaft erhöhten Cholesterinspiegel ( genetisch bedingte Fettstoffwechselstörung > LDL 270 )habe ich heute meine Werte bekommen, mein LDL ist bei 219, fast 20% gesunken !!! Das habe ich mit keinen Tabletten, Ernährungsumstellung etc. jemals erreicht... es hat sich nie irgend etwas verändert aber JETZT !! Selbst nach einem Jahr Flohsamenschalen nicht. Nun habe ich für mich den Beweis....es funktioniert ! Ich habe mir Sorgen über meine Arterien gemacht, die das sicher nicht unendlich mitgemacht hätten, Ende April lasse ich eine Sonographie machen.... Nun macht es Sinn es medikamentös zu unterstützen, weil wohl etwas in Gang gesetzt wurde.....schließlich ist mein Wert noch immer viel zu hoch aber er hat sich endlich mal nach unten bewegt !!! Für mich ein Riesenerfolg, vor allem, weil Schlaganfälle gehäuft in unserer Familie aufgetreten sind....Prost Jiaogulan !!
Birgit Oestreich-Gotzmann
P.S. Ich bin und war nie übergewichtig......


Danke, Jens Rusch - Jiaogulan hat mir wieder eine neue Sicht und Perspektive eröffnet - eine Hoffnung gegeben und das ist das Allerwichtigste bei meiner Krankheit. Heute gibt es wieder leichte Nervenschmerzen - aber bei weitem nicht so schlimm wie das letzte Mal. Und noch was - ich sehe absolut nicht krank aus (mal von den fehlenden Haaren abgesehen).


Hallo Ihr Lieben. War gestern zum Blutbild: Leukozythen bei 3900. Hb Wert bei 11,3. Und das mit Chemo! Seit ich den Jiaogulan Tee trinke sind meine Blutwerte das erste Mal seit fast 4 Jahren konstant gut. Bin Happy. Habe gestern zusätzlich mit Bestrahlung meiner Brustwirbelsäule begonnen. Bin gespannt, ob die Blutwerte unter dem Tee gut bleiben. Ich bin froh, den Tee hier entdeckt zu haben. Danke, Jens Rusch und allen Mitstreitern, die die Sache positiv unterstützen. Aus der Facebook-Gruppe


[...] es geht mir recht gut. Und mein zweites Blutbild nach der ersten Chemo und vor der zweiten Chemo (morgen) - ist sehr gut - ich würde sagen - vollkommen normal. Psychisch naja - aber das ist auch normal. Ich habe - bis auf die ersten 3 Tage - keine Nervenschmerzen mehr gehabt und vor allem auch keinerlei Übelkeit.


[...] daß ich gestern zur 2. Chemotherapie war und ich freue mich, daß ich sie wieder so gut vertragen habe. Auch das rote Gesicht ist nicht so schlimm geworden und bis jetzt habe ich auch keine Nervenschmerzen. Habe auch den Schwestern und meinem Chefarzt davon erzählt............er war sehr interessiert und wollte gerne wissen, in welcher Klinik den Chemopatienten der Tee bei Chemo zur Verfügung gestellt wird.
Martina Baumann


Mit einer Heilpflanze ist es wie mit einem guten Wein. Alle Wachstumsfaktoren führen zu einem hervorragenden Gewächs. Die erforderlichen pflanzlichen Sekundärstoffe werden nur in ausreichender Menge gebildet, wenn diese Faktoren stimmen. In China werden bestimmte Heilpflanzen in besonders potenter Qualität in den Gebieten angebaut, in denen diese Faktoren für eine Pflanze auch stimmen. Diese Gebiete sind die DaoDi-Gebiete. Das sind über Jahrhunderte Erfahrung herausgefundene Regionen. Ein guter Bordeaux wächst sicherlich nicht im friesischen Watt und auch Jiaogulan unterliegt diesen Faktoren. Nun, Baumarkt hin oder her. Die Genetik des Samens, des Stecklings und die Lebensfaktoren bestimmen die Qualität. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass ein Grossteil der im Handel befindlichen Jiaogulan-Pflanzen in der Regel irgendein Kürbisgewächs ist, aber nicht Jiaogulan. Unter zehn eingekauften Proben konnte nur 1 Probe morphologisch eindeutig als Gynostemma pentaphyllum identifiziert werden. Das sagt doch auch einiges über den Markt aus.... Ich bin einige Jahre für die Beschaffung von TCM-Kräutern verantwortlich gewesen, war auf den Feldern in China unterwegs und habe gesehen, was da alles so verkauft wird. Ich glaube nicht, das der Baumarkt Botaniker hat, die ihre Pflanzen eindeutig identifizieren. Das ist in TCM-Betrieben schon eine höhere Wissenschaft und das kostet....
Bernd Stuhrmann


Mit Interesse habe ich ihre Homepage studiert. Danach ist es mir ein Bedürfnis, Ihnen zu versichern, dass es absolut nicht ehrenrührig ist, für ein gutes Produkt (und für gute Arbeit) auch gutes Geld zu nehmen. Wenn es Ihre Bestimmung ist, ander Menschen glücklich zu machen UND ihr Auskommen damit zu verdienen, dann genießen Sie es! Und leben Sie mit einem guten Gefühl und reinem Gewissen. Danke!

Mit besten Grüßen aus Mülheim

Thomas H.


Hallo Frau Rusch, ich möchte mich bedanken für die schnelle Lieferung. Alles gut angekommen, nichts beschädigt klasse Verpackung.
Mir freundlichem Gruß
Bernd R.


Feedback aus der Schweiz:
Habe heute morgen die Pflanzen bekommen!...Die Verpackung ist super!...Die Pflänzchen sind ohne Schäden angekommen... 4 davon werde ich verschenken...
Vielen Dank!
Wünsche Euch nur das Beste!
Liebe Grüsse
T.K. (Name ist uns bekannt)


"Ich habe mir Ihre website aufmerksam durchgelesen und möchte Ihnen ein großes Lob aussprechen. Für einen Laien haben Sie sich sehr redlich bemüht, wissenschaftlich überprüfbare Fakten zusammenzutragen." Roland B. Rostock / Biophysiker


Nachdem ich verschiedene Jiaogulan-Pflanzen bestellt hatte, war ich zunächst über Ihre Preise verwundert. Aber jetzt sehe ich, welch liebevoller Aufwand dahinter steckt. Die Qualität unterscheidet sich ganz erheblich von allen Jiaogulan-Pflanzen, die ich bislang erhielt.
Benno M.


Sehr geehrte Frau Rusch, die Pflanzen sind heute bei uns eingetroffen und weisen die erhoffte Größe auf. Sie waren vorbildlich verpackt und kamen vollkommen unbeschädigt bei uns an. Ich bin begeistert.
Herzlichen Dank Michael R.


 

"Durch tägliches Trinken von Jiaogulan haben sich meine grenzwertigenSchilddrüsenwerte verbessert, die Schilddrüse ist nicht weiter gewachsen. Der grenzwertig erhöhte Blutdruck hat sich ohne Medikation normalisiert. (Blumeniris)"


Meine Pflanzen sind heute angekommen. Ich freue mich sehr. Super verpackt und unbeschädigt. Schon das Auspacken war ein Ritual für mich, schließlich sind es meine "Heil"pflanzen, die mir helfen sollen, den Krebs im Zaum zu halten. Ich habe die Pflanzen mit Reiki versorgt als Unterstützung und zur Regeneration nach der weiten Reise. Danke, Jens Rusch. Sybille Hansen


Hallo Familie Rusch, vielen Dank für die schnelle Lieferung der Pflanzen. Sie sind unversehrt angekommen. Wir wohnen zwar nicht am Deich, aber unsere beiden Schafe Pauline und Emma werden aufgrund eurer Empfehlung nun zu Düngerlieferanten.

Liebe Grüße von der Geest aus Lockstedt

Sven C. und Katja P.



Die Pflanzen sind wirklich in einem Topzustand. Vielen Dank für die schnelle Übersendung und die guten Informationen. Sie fühlen sich ganz offensichtlich wohl und bringen neue Blättchen hervor. Ich freue mich sehr und hoffe sehr, anderen Menschen damit auch noch eine Freude bereiten zu können. Herzlichen Dank und alles Gute.

Katharina Bl.

 


Guten Tag,

die Pflanzen sind heil angekommen.

Sie sehen wirklich gut aus und im Gegensatz zu denen, die ich aus Samen gezogen habe schmecken sie auch gut. Meine "Samen-Pflanzen" sind viel zu bitter.

Vielen Dank und schöne Grüße aus Nordhessen

Christina G.


Sehr geehrte Frau Rusch,

vielen Dank für die schnelle Zusendung der Pflanzen! Sie sind gestern um die Mittagszeit wohlbehalten bei mir angekommen. Kein Wunder, sie waren ja auch perfekt, um nicht zu sagen liebevoll verpackt. Jetzt hoffe ich, dass sie bei mir gedeihen werden, bei der Hitze zunächst im Zimmer.

Schöne Grüße Susanne G.


Hallo Frau Rusch,

gestern sind die Pflänzchen wohlbehalten angekommen! Vielen lieben Dank auch für die ganze liebevolle Mühe! Die liebevolle Aufzucht, das umsichtige Versenden, …. Ich habe das Gefühl, die Pflanzen strahlen fröhlich und freuen sich auf ihre neuen Aufgaben. Jedenfalls hatten sie am Morgen schon einige Blättchen der Sonne neugierig entgegen gestreckt. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich immer mal wieder auf der Facebookseite Jiagoulankultur berichten. Mit herzlichen Grüßen aus dem Siebengebirge/Westerwald nach Dithmarschen

Maren M.


Lieber Jens und liebe Susanne, bei mir sind die Pflanzen vorletzten Dienstag (, also am Folgetag) schon in bester Verfassung angekommen. Bei meinen waren die Tissuetücher mit 4 Tesasteifen bestens fixiert , sodass die Erde und Feuchtigkeit super den Pflänzchen zugute kam. Es ist unglaublich, ich glaube die eine Ranke ist in den knapp 2 Wochen schon mehr als eine halben Meter gewachsen. Der Trieb ist jetzt schon über einen Meter lang, leider hatte ich ihn nicht bei der Ankunft gemessen.

G. Schoenauer


Die Pflanzen von Jens Jens Rusch sind der Knaller . Wir hatten vorher auch mit Pflanzen vom Baumarkt probiert u die waren nur jämmerlich . Ich denke seine Pflanzen sind einfach sehr gut und die beste Grundlage . Letztes Jahr konnten wir ca 1000gr Tee selbst trocknen. Das hat Spaß gemacht und geschmeckt hat der Tee auch.

Ute Vögele

 


Ich denke, wir alle wissen es zu würdigen, dass ihr Euch so viel Arbeit macht, damit auch Andere davon profitieren können. Meine drei Pflänzchen sind so liebevoll verpackt hier angekommen, die sahen kein bisschen müde aus. Und nun haben sie ihren festen Platz bekommen und ich hoffe, dass sie sich richtig wohl fühlen.

K. Wiese


Andreas Schmidt :

Ich nehme seit 2011 1x Bisoprolol 3, 75 mg für morgens und für abends 1x Ramipril 5mg/12 , 5 mg für meinen zu hohen Blutdruck. Vor einem guten Jahr habe ich Jiaogulan kennengelernt und trinke mittlerweile bei 3 Tassen Tee ( Kaffeetassengrösse ) . 3 Pflanzen habe ich zu Hause von denen ich am Tag einige Blätter nasche. Seit einem 1/4 Jahr ist mein Blutdruck im normalen Bereich angekommen und ich fühle mich sehr ausgeglichen. Meine Leistungsfähigkeit hat sich ebenfalls gesteigert und das macht mich sehr glücklich. Ich kann jedem Jiaogulan ans Herz legen, es ist ein tolles Kraut. Ich lese viele Erfahrungsberichte in der Gruppe und es zaubert mir immer wieder ein lächeln ins Gesicht wenn es Menschen gibt denen Jiaogulan bei schweren Erkrankungen geholfen hat.


Dominik Erben:

Hallo meine lieben Jiaogulan Freunde! Bin leider etwas in Zeitnot, aber ich muss es euch erzählen. Unser Jiaogulan kann richtig was! Nach 32 Jahren Neurodermitis ist bei meiner Haut schon nach 4 Wochen täglichen Teegenusses eine deutlich sichtbare Verbesserung eingetreten, will sagen es ist fast weg! Solltet ihr Freunde, Bekannte mit Neurodermitis haben unbedingt weiterempfehlen. Alle wollen den Tee jetzt, weil jeder sieht wie meine Haut plötzlich ist.. Ein guter Freund von mir sitzt seit einem Verkehrsunfall im Rollstuhl, hatte Nervenschmerzen --> dieses Woe Jiaogulan mitgegeben heute schrieb er mir dass ihm schon besser geht..bin begeistert hab mir das Flugblatt kopiert ca 100x und verteils jeden Tag an Tankstellen, Ärzte und 2x Bahnfahren bleibt grundsätzlich ein Flyer liegen. Jiaogulan fùr Alle !


Liebe Frau Rusch,
ich möchte mich gerne noch mal bei Ihnen für die schnelle Zusendung der Jiaogulan-Pflanzen bedanken , die alle in gutem Zustand bei mir angekommen sind und die ich heute in größere Töpfe und Kübel gesetzt habe. Sie haben alle gute Wurzeln entwickelt und treiben kräftig aus.
Danke noch mal und viele Grüße, W H


Mein Mann hat schon wieder 4 Chemos hinter sich, immer noch kaum Nebenwirkungen und enorm ist, seine Kraftlosigkeit ist weg. Der Unterschied vor Jiaogulan und nach ein paar Wochen Teegenuß und Verzehr frischer Blätter ist Wahnsinn. Das war das Beste, was ihm passieren konnte. Noch mal Danke, Jens für Deine Pflanzen.
Angelika Lempe


Danke für die schnelle Zusendung, liebe Frau Rusch. Ich bin noch in Therapie und freue mich über die Verwunderung meiner Onkologen über meine Blutwerte. Keiner von ihnen kannte Jiaogulan. 
Saskia B. Nürnberg


Ich war gerade auf Pilgerreise in Lourdes mit vielen Krebskranken. Als ich abends im Speisesaal auf meinen mitgebrachten Jiaogulantee angesprochen wurde, wozu ich den trinken würde, habe ich einige Kranke neugierig gemacht. Sogar unser begleitender Arzt sprach mich darauf hin an. Er hatte noch nie von Jiaogulan gehört. Er hörte sehr interessiert zu und er hatte ja auch mitbekommen, dass ich trotz Chemo diese ganzen Prozessionen bewältigte und den ganzen Tag ohne Schläfchen zwischendurch durchgehalten hatte. Ich gab ihm den Link zu unserer Gruppe.
Sybille Hansen


Wir haben im Spätsommer des vergangenen Jahres von vier verschiedenen Anbietern "Jiaogulan" bezogen. Zwei haben den Winter nicht überlebt, eine lässt uns auf ein "Wiedererwachen" im Frühling hoffen - nur Ihre wächst prächtig in einer Hängeampel im Wintergarten. Dafür war sie aber auch die teuerste.
Stefanie Fehlhaber


Hallo Frau Rusch, ich möchte ihnen nur mitteilen, dass die Pflanzenlieferung sehr gut angekommen ist. Die 3 Pflanzen fühlen sich schon sehr wohl auf meiner Küchenfensterbank und sind auch schon mit dem Wachsen fortgefahren! Wie von ihnen geraten, werde ich sie noch ein wenig in dem Versandtopf belassen. Die Verpackung ist genial; kein einziges Blatt war beschädigt. Ich freue mich schon auf die ersten geernteten Blätter. Noch einmal recht herzlichen Dank für ihre Mühe.
LG
LS Marl


 

Die Pflanze hilft so super, trotz Chemo haben sich die HB Werte bei meinem Mann verbessert , sie muss eine enorme Wirkung im Körper haben, um so etwas zu erreichen.
Angelika L.


Ich bekam am Donnerstag meine Chemotherpie - die 5. - und ich konnte alles tun und essen. Natürlich hatte ich ganz schöne Nervenschmerzen - aber seit heute geht es merklich aufwärts. War sogar mit den Hunden spazieren. Eine Bekannte, die am Montag vorher die selbe Chemotherapie hatte, schreibt heute folgendes: "Ich hoffe euer WE war angenehm . Bei mir leider nicht, und es geht heute weiter Schwindel, Knochenschmerzen, Müdigkeit und Zitterfrost. Sogar meine Fingernägel tun weh. Taubheit in Händen und Füssen und als wenn sie eingeschlafen wären " Man kann hier deutlich sehen, wie der Jiaogulan-Tee wirkt............bei mir.
Martina Baumann


Bin jetzt 1,5 Wochen bei meiner Mutter, die im 2. Zyklus ihrer Chemo nicht mehr auf den Beinen stehen konnte und kurz vor einerNiereninsuffizienz stand, mit grauenhaften Werten und mind. 500 ml Wasser im Herzbeutel punktiert werden mußte.....umgestellt auf weizen-/glutenfreie Nahrung, tägl. Schwarzkümmelöl, Flohsamenschalen und natürlich Jiaogulan in allen Variationen, braucht sie weder den Rollator noch einen Stock, die Ärzte sind erstaunt über ihre ENORM guten Blutwerte, der Nierenwert ist fast im Normalbereich und sie hat in 12 Tagen 6 Kilo zugenommen.

 

 

Bör Nie